loading

Sicher urlauben in Schladming

im Winter 20/21

Der Sommer 2020 war trotz aller Umstände wirklich unglaublich, nicht zuletzt aufgrund der guten Zusammenarbeit zwischen Gästen und Mitarbeitern. Die Abstandsregeln konnten in unserem kleinen Hotel problemlos eingehalten werden. Wenn dies nicht der Fall war - zum Beispiel am Buffet - wurden unsere Gäste gebeten, zum Mund-Nasen-Schutz zu greifen. Im ganzen Haus haben wir Desinfektionsständer aufgestellt und auch die Oberflächen wurden von uns regelmäßig gereingt. Selbstverständlich wurde auch so oft wie möglich gelüftet. Zudem sind wir Teil der "Sicheren Gastfreundschaft" und lassen unsere Mitarbeiter regelmäßig testen. Dies wird auch im Winter fortgeführt werden. Übrigens: Auch die Bergbahnen und Skischulen werden Ihre Mitarbeiter regelmäßig testen lassen, so dass eine rasche Ausbreitung des Virus möglichst eingedämmt werden kann. Im Plan ist außerdem eine Teststraße in Schladming, bei der man sich im Verdachtsfall rasch testen lassen kann und umgehend ein Ergebnis bekommt.

Durch unsere Maßnahmen, können wir getrost behaupten, das wir im Sommer 2020 ein sicherer Urlaubsgastgeber sein konnten. Dies werden wir auch im Winter 2020/2021 nach besten Wissen und Gewissen beibehalten und Ihnen mit Abstand den schönsten Winterurlaub bereiten. Auch die Bergbahnen, die Schihütten und die Skischulen haben bereits  ein Konzept für den Winter erarbeitet, weiter unten im Text finden Sie die geplanten Maßnahmen und Antworten auf all Ihre Fragen.

Sorgenfrei Buchen: Kostenlose Stornierung bis 30 Tage vor Anreise ohne Angabe von Gründen im Winter 2020/2021

Um unseren Gästen die Angst vor der Winterbuchung zu nehmen, haben wir für Sie eigene Corona-Stornobedingungen erstellt. So können Sie sorglos buchen und sich auf Ihren Winterurlaub freuen. Gültig für alle Buchungen im Winter 2020/2021, die Saison dauert von 25.12.2020 bis 11.04.2021. Natürlich gelten diese Sonderkonditionen der Stornobedinungen auch für alle bereits getätigten Reservierungen für diese Saison.

Werden 30 Tage unterschritten, gelten folgende Stornoregeln: 29 bis 14 Tage vor Anreise werden 30%, 13 bis 7 Tage vor Anreise werden 50% und ab 6 Tage und bei Nichtanreise werden 90% des Gesamtaufenthaltes verrechnet

Bei einer Stornierung unter 30 Tage vor Anreise garantieren wir Ihnen KEINE STORNOGEBÜHR wenn folgendes vorliegt:
- Corona Ampel der österreichischen Bundesregierung in der Urlaubsgemeinde auf ROT - betrifft in dem Fall den Bezirk LIEZEN im Bundesland Steiermark
- Für das Heimatland bzw. den Landkreis des Gastes eine Reisewarnung der Stufe 6 ausgesprochen wird.
- Die Grenze zu Österreich geschlossen ist und keine Einreise mehr möglich ist.
- Das jeweilige zuständige Außenministerium des Heimatlandes des Gastes hat eine Reisewarnung für unsere Urlaubsregion/Gebiet ausgesprochen. Von nicht unbedingt notwendigen Reisen wird vom Außenministerium daher abgeraten. Eine Einreise nach Österreich für Urlaubszwecke ist nicht möglich.
- Der Gast bzw. die im selben Haushalt lebenden Personen bei geplantem Urlaubsantritt positiv auf Corona getestet wurden (ärztliches Attest darf nicht älter als 48 Stunden sein) bzw. die behördlich verordnete Quarantäne zum Zeitpunkt der Anreise noch nicht beendet ist. Hier ist der Gast in der Pflicht dem Vermieter das Dokument zur Beweisbringungvorzulegen

Europäische Stornoversicherung: wir empfehlen Ihnen den Abschluss der Europäischen Stornoversicherung. Diese bieten wir Ihnen im Falle einer Buchung automatisch mit an. Die Versicherung deckt folgende Stornogründe bis zum Anreisetag bzw. auch während des Aufenthaltes: Erkrankung eines Gastes an Covid-19 oder eines nahen Angehörigen, Fieber und Verdacht auf Corona, auch wenn das Testergebnis später negativ ist, etc. Alle Infos zur Reiseversicherung im Zusammenhang mit Covid-19 finden Sie hier. Alle Fragen werden außerdem in den FAQ's der Versicherung beantwortet.

Liebe Gäste, wir bitten um Ihre Mithilfe. Wenn Sie bereits SICHER wissen, dass Sie nicht kommen können, informieren Sie uns kurz und warten Sie mit der Stornierung nicht bis zum letzten Tag. Vielen Dank.

Sicherheitsmaßnahmen im Hotel (Stand 27. September 2020)

Allgemeines

  • Wir bitten um permanente Einhaltung des Mindestabstandes von einem Meter zu anderen Gästegruppen während Ihres Aufenthaltes.
  • Sollte der Abstand nicht eingehalten werden können, zum Beispiel beim Betreten der öffentlichen Räume, beim Betreten des Restaurants im Kinderclub etc. so bitten wir Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Sobald Sie "mit Abstand" Platz genommen haben, können Sie diesen ablegen.
  • Unsere Mitarbeiter sind permanent mit MNS ausgestattet. An der Rezeption begrüßen wir Sie gut geschützt hinter Plexiglas.
  • Wir bitten Sie die überall im Hotel angebrachten Desinfektionsspender zu benutzen und regelmäßig Ihre Hände zu waschen.
  • Bitte benützen Sie den Lift nur mit Ihren eigenen Familienmitgliedern.
  • Alle Oberflächen werden regelmäßig desinfiziert und die Räume so oft wie möglich gelüftet.

Restaurant und Buffet

  • An den Tischen selbst wird kein Mund-Nasen-Schutz benötigt. In allen Restaurants wird auf die gesetzlich vorgeschriebenen Tischabstände geachtet.
  • Beim Betreten des Restaurants bis zum Tisch und auch beim Verlassen des Tisches ist gegenüber allen anderen Personen, die nicht im gleichen Haushalt wohnen, oder zur Besuchergruppe zählen, der Mindestabstand von 1 Meter einzuhalten.
  • Selbstbedienung am Buffet ist zulässig, wir wechseln regelmäßig das Vorlegebesteck und bieten Ihnen Desinfektionsmittel auch am Buffet an.
  • Die Konsumation von Speisen und Getränken darf nicht in unmittelbarer Nähe der Ausgabestelle erfolgen.
  • Alle Oberflächen werden regelmäßig desifniziert und es wird ausreichend gelüftet.

Kinderbetreuung und Kinderclub

  • Wir werden das bewährte System vom Sommer beibehalten und auch im Winter mehr als zuvor mit den Kindern nach draußen gehen. Da dies aber im Winter natürlich nicht immer möglich ist, muss auch indoor ein Programm stattfinden. Wir bauen aber jeden Nachmittag zusätzliche Zeit in der frischen Luft in unser Programm ein (Laternenwanderungen etc.)
  • Unsere Kinderbetreuerinnen werden beim Indoorprogramm Face-Shields oder Masken tragen.
  • Wir bitten Kinder und Erwachsene vorm Betreten des Donki-Clubs Hände zu waschen und das Kinderdesinfektionsmittel zu verwenden.
  • Unser Kinderclub wird täglich mit kinderfreundlichen Desinfektionsmittel gründlich desinfiziert.
  • Um die Betreuung bestmöglich zu organisieren, bitten wir Sie die Kinderbetreuerinnen am besten schon am Vortag über die geplante Betreuungszeit zu informieren und diese Zeiten so gut wie möglich einzuhalten. 
  • Sollte im Donki-Club ein großer Andrang herrschen, so dass wir in unseren Bastel- oder Essbereichen den Abstand nicht einhalten können, so weichen wir in unseren großzügigen Aufenthaltsraum Kaminzimmer aus. Hier ist genug Platz für alle.
  • Ansonsten wird die Kinderbetreuung weitgehend normal ablaufen, wir freuen uns schon auf Ihre Kinder.

Wellness und Hallenbad

  • Bitte tragen Sie beim Betreten des Hallenbades und des Wellnessbereiches Ihren Mund-Nasen-Schutz.
  • In beiden Bereichen gilt die Abstandsregel von mindestens einem Meter zu nicht in Ihrem Haushalt lebenden Personen.
  • Wir verlängern unsere Öffnungszeiten um den Andrang besser zu verteilen. Öffnungszeiten Hallenbad: 06.30 Uhr bis 20.00 Uhr, Öffnungszeiten Wellnessbereich: 14:00 bis 21:30 Uhr. Bitte nutzen Sie auch die Zeit nach dem Abendessen um in Ruhe zu entspannen.
  • In der finnischen Sauna und im Kräuterdampfbad werden die Plätze begrenzt, wir versichern Ihnen aber, dass jeder Zeit zum Entspannen in der Sauna durch unser gut durchdachtes System finden wird.
  • Sollten Sie Alternativen zum Saunagang suchen, so werfen Sie doch einen Blick auf unser Aktivprogramm
Tipp!
Buff - Wäscheservice:  Sie bekommen im Winter 20/21 zu jedem gekauften Skipass ein Buff-Band (Schlauchschal) als Mund-Nasen-Schutz kostenlos dazu. Um diesen hygienisch sauber zu halten, bieten wir Ihnen im Hotel ein kostenloses tägliches Wäscheservice an (gilt nur für ein Buffband pro Person und Tag)

Aktivprogramm

Frische Luft ist gesund und unsere Region hat so viel mehr zu bieten als nur Skifahren, wir haben uns daher ein umfangreiches Aktivprogramm mit Wanderführer Stefan für Sie überlegt, um Ihnen auch abseits der Skipisten unsere Region näher zu bringen:

  • Einführung ins Schneeschuhwandern im Hotelgarten
  • 1-2 geführte Schneeschuhwanderungen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden
  • geführte Winterwanderung
  • Laternen- oder Fackelwanderung, geführter Ortsrundgang durch Haus
  • Familien-Eisstockschießen

All diese Maßnahmen funktionieren nur, wenn die Zusammenarbeit zwischen Gastgebern und Gästen eine gute ist. Wir bitten Sie daher um Ihre aktive Mitarbeit um Ihnen - und uns - einen möglichst schönen Winter zu bereiten. Vielen Dank, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken und wir Ihre Winterurlaubsgastgeber sein dürfen.

Ihre Familie Bliem und Team

Die umfangreichen Maßnahmen der Bergbahnen finden Sie hier: