loading

Leben und arbeiten wo andere Urlaub machen

von Bloggerin Christine

Herzlichkeit, Wertschätzung und menschliche Nähe – diese Worte spiegeln viele Betriebe in der Region Schladming-Dachstein wider – das wahrscheinlich beste Beispiel dafür ist Bliem’s Familienhotel.  Die familiär geführte Atmosphäre, die Wertschätzung und die herzliche Menschlichkeit der Arbeitgeber gegenüber uns Mitarbeitern führt uns mit großer Freude und Spaß durch den Tag. Jobs wie dieser können einen davon überzeugen, dass man als junge Person weiterhin am Land wohnt und nicht aufgrund einer Arbeitsstelle in die Stadt ziehen möchte oder muss.

Für uns als Mitarbeiter gibt es in der Region Schladming-Dachstein auch viele Angebote, um die Tourismusjobs attraktiver zu machen. Mit einer großen Auswahl an Inklusivleistungen und Ermäßigungen können wir Mitarbeiter uns eine Sommer- und Winter- Benefitcard erstellen lassen. Da uns die Familie Bliem die Benefitcards Sommer wie Winter zur Verfügung stellt, können wir an unseren freien Tagen die Region mit ihren Freizeitangeboten auch besser kennen und nutzen lernen.

Jetzt ist noch eine Frage offengeblieben. Ist es wirklich nur der Job warum junge Menschen bei uns in der Region leben?

Diese Frage kann ich Ihnen sehr gerne mit einem klarem „Nein“ beantworten. Ich persönlich lebe in einem kleinen Dorf, wo wirklich jeder jeden kennt und sich gegenseitig geholfen wird. Ein großer Pluspunkt in diesem Dorf ist, dass ich zu Fuß von mir zu Hause aus in 10 Minuten im nächsten Wald und in 15 bis 20 Minuten beim nächsten Wasserfall bin. Ich persönlich schätze es sehr, dass ich hier wohnen darf, wo andere Urlaub machen. Natürlich muss man auch sagen, dass wir in gewissen Situationen (zum Beispiel, wenn man bei uns auf den Bus wartet) lieber in der Stadt leben würden, aber im Großen und Ganzen überwiegen die Vorzüge des Landlebens.

Die vielen Aktivitäten bei mir in der Umgebung und die vielen Freizeitangebote sind natürlich nicht nur für die Mitarbeiter, sondern auch für unsere Gäste mit der Sommercard frei nutzbar. Wie wir in den letzten Monaten festgestellt haben, sind ohne Sie, lieber Gast und liebe Gästin, viele Mitarbeiter im Tourismus arbeitslos und Fußgängerzonen und Wanderwege erscheinen auch traurig und leer. Wir freuen uns sehr, dass wir Sie alle wieder bei uns am Land und im Hotel begrüßen und kennenlernen dürfen.

Wenn ich Sie jetzt ein bisschen vom Land und von unserer Region überzeugen konnte, fangen Sie doch mal mit einem Urlaub bei uns an! Hier kann man die Herzlichkeit, die Wertschätzung, die menschliche Nähe und die Schönheit der Natur für ein paar Tage/Wochen genießen. 

Unsere Bloggerin: Rezeptionistin Christine

Christine ist seit 2019 Teil des Bliem Teams und wir entdecken immer noch ständig neue Talente von ihr ;-) Derzeit arbeitet sie intensiv an unserem Blog und wird in den nächsten Monaten einige Basteltipps, Kochrezepte und Hintergrundstorys zum Hotel veröffentlichen.

Christine ist 20 Jahre alt und in der Region geboren und verwurzelt. In Ihrer Freizeit engagiert sie sich sehr bei ihrem örtlichen Musikverein. Auch unsere "hauseigenen" Bliemkids schätzen Christine sehr, die immer mal wieder kurzzeitig als Babysitterin einspringt. Wenn irgendwo Not am Mann ist, Christine hilft immer gerne.

Danke, dass du in unserem Team bist Christine - wir hoffen, du bleibst uns noch lange erhalten :)